konzept, gestaltung und produktion
stück für stück
wolfgang kralicek geht ins theater

textreihe
wolfgang kralicek ist theaterkritiker und journalist in wien. 20 jahre lang war er kulturredakteur bei der wiener stad­t­zeitung falter, derzeit schreibt er unter anderem für theater heute und die süddeutsche zeitung.

softcover
ca. 28 Seiten, deutsch
abbildungen in s/w und farbe
gestaltung: angela althaler, a+o
gedruckt auf satiniertem volumenpapier
buntes vor- und nachsatzpapier
buchschleife mit stichworten
faden-handbindung

12,3 x 20 cm
1. Jg 2018
abo-verlag
ISSN 2616-8952


derzeit lieferbar:
#1
stücke: carol reed (akademietheater), pension schöller (burgtheater), kasimir und karoline (volkstheater), wir hunde / us dogs (wiener festwochen) sowie ein portrait über den puppenspieler und regisseur Nnikolaus habjan

#2 die steiermark-ausgabe
stücke: die kinder der toten (steirischer herbst), faust :: mein brustkorb : mein helm (schauspielhaus graz), die nacht der maulwürfe (steirischer herbst) und einem nachruf auf den regisseur und autor ernst m. binder

#3
stücke: die welt im rücken (akademietheater), wunschloses unglück (kasino, burgtheater), sowie ein portrait vom schauspieler haymon maria buttinger und einem essay über das wiener theaterpublikum

#4
stücke: ja, eh!beisl, bier und bachmannpreis (rabenhof), hotel strindberg (akademietheater), stadium (wiener festwochen), die lächerliche finsternis (burgtheater)


preis für einzelhefte: 9 euro
jahres-abo (4 hefte): 30 euro
inkl. 10% UST
​+ porto

bestellung



PRESSE
„Reiseberichte eines Reporters aus der exotischen Welt des Theaters“
(Kurier)

Wiener Zeitung


abo verlag